Letzte News für den 15. RupertusThermen-Lauf

  • Der Startschuss zum 15. RupertusThermen-Laufs fällt um 10 Uhr vor der RupertusTherme. Ihr werdet in vier Blöcken mit einem fünfminütigen Abstand ins Rennen geschickt. Die letzte Startgruppe ist Nordic Walkern und Familien vorbehalten. 
  • Zum gesamten Start-/Zielbereich haben nur Teilnehmer und eine begrenzte Anzahl an Begleitpersonen Zutritt. Laut der aktuellen gesetzlichen Vorgaben gelten für uns die 3G-Regeln NICHT. Nur das Tragen von FFP2 Masken ist Vorschrift. Die dürfen im Umkleidezelt abgelegt werden. Auf dem Weg zum Start, auf der Strecke und unmittelbar im Ziel muss ebenfalls keine Maske getragen werden. Das gilt für Athleten, Ehrenamtliche und Begleitpersonen gleichermaßen. 
  • Die Startnummernausgabe und das Wertsachendepot sind am Samstag ab 8 Uhr besetzt. Nachmeldungen sind nicht möglich.
  • Für den RupertusThermen-Lauf ist die komplette Laufstrecke in der Saalachau in Richtung Piding und einseitig über die Strailach von Nonn zum Campingplatz rund zweieinhalb Stunden für Fußgänger und Radfahrer komplett gesperrt.
  • Wie schon im letzten Jahr gibt es zwar nur eine Strecke, aber trotzdem zwei Distanzen. Ihr könnt erst unterm Laufen entscheiden, ob ihr die längere oder die kürzere Variante wählt. Einzige Ausnahme sind die Nordic Walker und die Familien, hier ist aus organisatorischen Gründen nur die kurze Distanz möglich.
  • Etwa bei Kilometer 4,5 gibt es eine Trinkstation, die die Athleten auf der langen Distanz zwei Mal passieren. Im Ziel erwartet alle Läuferinnen und Läufer eine Verpflegungstasche, die sie sich selbständig nehmen können.
  • Den Sanitätsdienst übernimmt wie in jedem Jahr das Rote Kreuz. Beim Campingplatz sichert die Freiwillige Feuerwehr Bad Reichenhall den Verkehr.
  • Dusch- und Umkleidemöglichkeit bestehen aufgrund der gesetzlichen Vorgaben nicht. Auch eine Siegerehrung wird nicht stattfinden, die Urkunden können aber ganz einfach online heruntergeladen werden.
  • Als Teilnehmergeschenk gibt es wieder einen Wertgutschein in Höhe von zehn Euro, der bis zum 30. September 2021 bei Reichenhaller Wirtshäusern eingelöst werden kann. Die teilnehmenden Betriebe sind auf dem Wertgutschein gelistet.