Entscheide auf der Strecke wie weit Du läufst...

Die Grundidee des RupertusThermen-Laufs war es von Anfang an, auch Einsteigern Lust aufs Laufen zu machen. Deswegen gibt es normalerwiese immer unsere 5 Kilometer-Strecke ohne Wertung, auf der sogar Nordic Walker an den Start gehen können. Natürlich sind unter unseren Teilnehmern auch jedes Jahr sehr ambitionierte und manchmal sogar Profi-Sportler. Zu sehen, wie Das Laufen alle vereint, ist immer wieder fantastisch und diesmal wird es sogar noch mehr so sein. Denn die Strecke ist für alle fast gleich - dazu unten mehr. 

Vielleicht mag sie für den einen eigentlich zu kurz sein und für den anderen eine richtige Herausforderung darstellen, diesmal ist einfach alles anders. Aber: Hauptsache laufen!

 

Vorab schon mal einige Kernpunkte unseres Veranstaltungs- und Hygienekonzepts. Sobald wir die Genehmigung haben, stellen wir es Euch in allen Einzelheiten und Details vor. Habt bitte noch ein wenig Geduld.

 

Einzel- statt Massenstarts

Der Lauf wird mit Einzelstarts und einem Startintervall von 15 Sekunden durchgeführt. Um eine maximale Entzerrung zu erreichen, zieht sich die Startzeit von 10 bis 13 Uhr. Ihr könnt bei der Anmeldung einen Zeitslot von 15 Minuten buchen. Ist dieser ausgebucht, muss ein andere Zeitbereich gewählt werden.

 

Eine Strecke und trotzdem zwei Distanzen: 6,7 und 9,2 Kilometer

Es gibt heuer nur eine Strecke, aber zwei Distanzen und Ihr entscheidet erst unterm Laufen, ob Ihr die längere oder die kürzere wählt. Start und Ziel sind wie gewohnt bei der RupertusTherme. 

Von hier ist folgende Streckenführung angedacht: 

* Entlang der Saalach zur Staufenbrücke, über die „Streilach“ (hier geht es etwas bergauf) nach Nonn, am Nonner Stadion vorbei zum Nonner Steg und von hier entweder direkt zur RupertusTherme zurück - dann lauft ihr 6,7 Kilometer – 

* oder eine Schleife durch die Heimgärten und die Nonner Au zum Nonner Steg und zur RupertusTherme zurück. Diese Runde beträgt dann 9,2 Kilometer. 

Einen genauen Streckenplan mit Verlauf findet Ihr hier.

 

Verpflegung

Auf der Strecke wird es eine Verpflegungsstelle geben, die wir nach den zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden Vorgaben gestaltet (z.B. Bereitstellung von Bechern, die Ihr selber füllen müsst oder Bereitstellung von Getränken in Einwegflaschen). Bei der Zielverpflegung erwarten Euch vorbereitete Säckchen, die Ihr mitnehmen könnt.

 

Kinderlauf

Der Kinderlauf findet wieder wie bisher im Rupertuspark auf einem circa 1-Kilometer Rundkurs statt. Auch die Kinder werden einzeln starten, sie dürfen im Start- Zielbereich von einer registrierten Person begleitet werden.

 

Fokus auf dem Sport

Ziel unseres Konzeptes ist es, größere Menschenansammlungen im Start- und Zielbereich sowie auf der Strecke zu verhindern. Deswegen wird es keinerlei Rahmenprogramm geben und auch kein Gastrozelt. So leid es uns tut und so ungewohnt es für uns und auch für Euch sein wird: Zuschauer sind nicht zugelassen. Wir können auch keine Duschmöglichkeiten oder Massagen anbieten. Aber ein Toilettenwagen wird es geben ;-)